Klimavortrag von Dr. Andreas Gobiet

Klimawissen online: Klimawandel – Wie äußert sich der Klimawandel in der Steiermark und welche Auswirkungen hat er?

Die sechsten Klassen wurden am Mittwoch, 02.12.2020, zu einem virtuellen Vortrag zum Thema Klimawandel eingeladen.
Der Vortragende, Dr. Andreas Gobiet von der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik/ZAMG, hat sich mit verschiedensten Fragen und Fakten rund um den Klimawandel beschäftigt und sein Wissen an uns Schüler*innen weitergegeben. Hitze, Dürre, Extremniederschläge, Hochwässer und Muren prägen die letzten fünf Jahre. Doch ist der Klimawandel tatsächlich schuld daran? Teilweise ja! Außer Frage steht, dass der Sommer im Jahr 2019 der heißeste seit Beginn der Aufzeichnungen war und auch im alpinen Hochland steigt die Temperatur an. Österreich wurde in den letzten 150 Jahren um durchschnittlich 1,8 Grad Celsius wärmer. Die Temperaturen in der Stadt sind wärmer als jene am Land. Jedoch sollte man Informationen immer kritisch hinterfragen, denn an Starkniederschlägen ist der Klimawandel teilweise nicht schuld.
Nach dem Ende des Impuls-Vortrages wurden alle Fragen der Schüler*innen in der anschließenden Fragerunde von Dr. Gobiet beantwortet. Unter allen Teilnehmer*innen wurde das Buch „Klimawandel: Fakten gegen Fake & Fiction“ verlost. Wir gratulieren dem Gewinner Leonhard Eibinger (6BR).

Der Vortrag hat uns gezeigt, wie wichtig der Klimaschutz tatsächlich ist und dass jede und jeder einzelne von uns einen Beitrag dazu leisten kann. 

Thomas Steinberger, 6A

Alle Vorträge im Rahmen der Klimaschutzinitiative des Landes Steiermark „Ich tu’s für unsere Zukunft“ gemeinsam mit dem UBZ Steiermark kann man online nachsehen: Klimawissen Online aus 1. Hand - Andreas Gobiet / KLIMAWANDELFOLGEN IN DER STEIERMARK - 02.12.2020 - YouTube

 

Bundesgymnasium und Bundesrealgymnasium Judenburg - 8750 Judenburg - Lindfeldgasse 10 - Tel +43 5 0248 047

Zircon - This is a contributing Drupal Theme
Design by WeebPal.