Weil Schule mehr kann.

„Weil Schule mehr kann“, so lautet das Motto der diesjährigen Schüler*innenvertretung. Die Schülerinnen und Schüler stehen dieses Jahr ganz klar im Mittelpunkt der Schulgemeinschaft. „Wir sind 800 Leute und ich glaube, wir können gemeinsam viel erreichen und haben bereits viel erreicht“, so Schulsprecher Martin Meßner. Der Grundsatz „Wir sind Schule, wir sind Gemeinschaft“ wird auch von unserer Schulleiterin Dir.in Mag.a Ursula Schriefl und den Schülerinnen und Schülern tagtäglich gelebt.
Gemeinsam hat die Schüler*innenvertretung schon jetzt und auch während des Distance Learning viele Projekte, die teilweise einmalig in Österreich sind, umgesetzt. Dazu zählen das Anti-Corona Projekt „stay cool – stay safe“ und „e-Buddies – Große für Kleine auch während des Distance-Learning“. Viele weitere Ideen warten nur darauf, umgesetzt zu werden.
„Was uns besonders freut ist, dass wir für jede Schülerin und jeden Schüler erste Anlaufstelle geworden sind und wir täglich viele Nachrichten bekommen, die wir schnellstmöglich bearbeiten. Wir vertreten Schülerinnen und Schüler und unterstützen sie, da uns jeder und jede/r Einzelne mit seinen/ihren Anliegen, Wünschen und Fragen wichtig ist. „Wir werden weiterhin tagtäglich unser Bestes geben, um diese Schule immer weiter nach vorne zu bringen!“, so die Schüler*innenvertretung in ihrem Statement. 

Die Schüler*innenvertretung 

Plakat: Jasmin Poier (5A)

 

 

Bundesgymnasium und Bundesrealgymnasium Judenburg - 8750 Judenburg - Lindfeldgasse 10 - Tel +43 5 0248 047

Zircon - This is a contributing Drupal Theme
Design by WeebPal.