Sportkurs-Anmeldungsinformation

Die ANMELDUNG zu den SPORTKURSEN findet über den Schoolmanager mit folgender Einteilung statt:

7. und 8. Klassen am MONTAG 27.9.2021 von 18:00 Uhr bis 22:00 Uhr

5. und 6. Klassen am DIENSTAG 28.9.2021 von 18:00 Uhr bis 22:00 Uhr

Erasmus+ Akkreditierung 2021-2027

Das BG/BRG Judenburg schreitet mit dem aktuellen Erasmus+ Programm in eine neue Ära. Am 25. Februar 2021 bestätigte die Nationalagentur für Erasmus+ (Österreichische Austauschdienst) nach einer Begutachtungsphase von 4 Monaten, dass das BG/BRG Judenburg allen Anforderungen entspricht, um am neuen Erasmus+ Programm von 2021-2027 teilnehmen zu können. 
Nach einer mehrwöchigen und intensiven Vorbereitungs- und Einarbeitungszeit im Spätsommer 2020 hat das EU-Schulkoordinationsteam Mag. Bernd Fiechtl und Mag.a Ilse Prenn den 40-seitigen Akkreditierungsantrag auf der offiziellen EU-Plattform ECAS im Oktober 2020 eingereicht. 
Der Antrag musste nicht nur auf die genauen Qualitäts- und Inhaltsangaben der Europäischen Kommission abgestimmt werden, sondern auch auf den Schulentwicklungsplan, die Vorgaben der Bildungsdirektion und des Landes Steiermark. 
Vorrangige Erasmus-Themen für die nächsten 6 Jahre sind: 
•    Digitalisierung
•    (grüne) Nachhaltigkeit
•    Inklusion und Zugang für alle zu Bildung und EU-Aktivitäten
•    Internationalisierung und Kooperationen mit EU-Institutionen und EU-Schulen
•    Weiterbildung von Lehrer*innen und Schüler*innen auf EU Ebene
•    Schüler*innenaustausche und Jobshadowing
•    Kooperation mit lokalen, regionalen und nationalen Institutionen und Unternehmen in Zusammenhang mit der EU 
Für die Schule bedeutet die Akkreditierung, dass sie langfristig am Programm Erasmus+ teilnehmen kann. Die Akkreditierung ist flexibel und wächst mit den Vorhaben der Schule mit und kann jedes Jahr auf den Schulentwicklungsplan, die Ideen und Bedürfnissen aller Lehrer*innen, Schüler*innen und des Personals abgestimmt und verändert werden. Akkreditierte Institutionen profitieren von einer vereinfachten Teilnahme am Programm, es müssen nicht mehr für jedes Projekt einzelne langwierige Anträge geschrieben werden. 
Eine akkreditierte Institution kann gleich wie im vorherigen Erasmus+ Programm Schüler*innen und Lehrer*innen, aber auch Bildungspersonal zu Fortbildungen, Austauschen, Workshops, Seminaren, Konferenzen entsenden und muss nicht länger in komplizierten Verfahren beantragt werden. Durch eine erfolgreiche Akkreditierung verfügt die Schule über mehr Planungssicherheit und hat leichteren Zugang zu den finanziellen Mitteln, die von der Nationalagentur jährlich verteilt werden. Dafür muss die Schule nur mehr jährlich einen Antrag stellen. 
Das EU-Schulkoordinationsteam freut sich auf die Zukunft im neuen Erasmus+ Programm, auf eine gute Zusammenarbeit und viele interessante und lustige Momente bei Fortbildungen und Projekten.

Mag. Bernd Fiechtl und Mag.a Ilse Prenn

Die Schulgemeinschaft bedankt sich ganz herzlich bei den EU-Koordinator*innen und allen Lehrer*innen, die durch Ihr Engagement im Bereich Erasmus+ einen wertvollen Beitrag für unsere Schüler*innen leisten.                    
Dir.in Mag.a Ursula Schriefl

 

 

 

Bundesgymnasium und Bundesrealgymnasium Judenburg - 8750 Judenburg - Lindfeldgasse 10 - Tel +43 5 0248 047

Zircon - This is a contributing Drupal Theme
Design by WeebPal.