„Wer, wenn nicht wir? Wann, wenn nicht jetzt?“

Wie bereits in diesem Schuljahr berichtet, nahmen zwei unserer Schülerinnen aus der 5A-Klasse beim österreichweiten Redewettbewerb „Sag’s Multi“ teil. Jasmin Poier und Maximiliane Setznagel schafften es auch beide bis in die Finalrunde – eine besonders herausragende Leistung, da sie somit zu den Top 10 aus der Steiermark, Kärnten und dem Burgenland zählen. 

Jasmin Poier konnte leider krankheitsbedingt nicht an der Finalrunde teilnehmen, freut sich aber bereits auf eine erneute Teilnahme im nächsten Schuljahr.

Da der ORF erstmals die Trägerschaft dieses Redewettbewerbs übernommen hat, durfte Maximiliane ihre fast 8-minütige Finalrede zum Thema „Generation global – das sind wir“ im ORF Landesstudio in Graz vor einer Jury halten. Die Rede wurde live in die ORF TV-Thek übertragen und kann dort auch noch angesehen werden. https://tvthek.orf.at/profile/SAGS-MULTI/13892751/SAGS-MULTI-aus-dem-Lan...

Maximiliane wechselte in ihrer Rede mehrmals zwischen Deutsch und Englisch und räumte mit Vorurteilen gegenüber der „heutigen Jugend“ auf. Sie hielt fest, dass die Generation Z nicht handysüchtig oder faul ist, sondern wahr- und vor allem ernstgenommen werden möchte. „Die Politik muss aufhören, uns zu übersehen. Nicht nur während der Corona-Pandemie, sondern in allen Lebensbereichen, die einen Einfluss auf uns haben...“. Sie wies in ihrer Rede auch darauf hin, dass das Wohl der Wirtschaft nicht an erster Stelle stehen darf, sondern das aller Staatsbürger*innen ...“egal wie alt oder jung, welche Religion, Hautfarbe oder Herkunft – heute und in 50 Jahren.“

Die Jury berät nun und wird uns die genauen Ergebnisse bis Ende Juni mitteilen. Eine Preisverleihung im Wiener Rathaus ist auch geplant, aber aufgrund der Covid19-Situation noch unsicher. 

Wir gratulieren Maximiliane Setznagel zu ihrer Eloquenz, ihrer Sprachbegabung und zu dem Mut, ihre Gedanken vor einem Publikum und mit Liveübertragung im ORF-Landesstudio auszusprechen!

Prof.in Mag.a Eva-Maria Wilding

 

 

Bundesgymnasium und Bundesrealgymnasium Judenburg - 8750 Judenburg - Lindfeldgasse 10 - Tel +43 5 0248 047

Zircon - This is a contributing Drupal Theme
Design by WeebPal.