Exkursion der 2C

Im Sommersemester nahm die 2C-Klasse an einer Projekt-Kooperation mit dem Grazer Ensemble des TAO (Theater am Ortweinplatz) teil. Roboter stellen in unserer modernen Gesellschaft bereits einen wesentlichen Faktor dar und ihre Präsenz im Alltag wird sich in den kommenden Jahren sicherlich weiter verstärken.  Genau mit dieser Zukunftsperspektive und der Frage, wie sich Roboter in unseren Alltag integrieren lassen und wie sie diesen verändern/revolutionieren werden, haben sich die Schüler*innen der 2C auseinandergesetzt. Besonders spannend in der Auseinandersetzung mit diesem Thema war die Kombination aus Kunst und Technik, die sich vor allem darin widerspiegelt, dass unsere Schüler*innen nicht nur Teile der Bühne kreativ mitgestalten können, sondern auch auf einen Theaterbesuch in Graz vorbereitet wurden. Die künstlerische, dramatische Auseinandersetzung mit der Frage, wie Menschen und Roboter zusammenleben können, wurde den Schüler*innen auch im Rahmen des Unterrichts weitgehend und intensiv beleuchtet.    
Die technische Aufarbeitung des Themas erfolgte in zwei Workshops mit bit4kids. In insgesamt acht Stunden konnten die Schüler*innen der 2C einen Einblick in die Arbeit mit Robotern gewinnen. Im Zentrum der beiden Vormittage stand u.a. das Programmieren von eigenen einfachen Apps und Spielen sowie, in weiterer Folge, die Arbeit mit einfachen Robotern. Ein wichtiger Aspekt neben dem Programmieren ist in der Arbeit mit mechanischen Helfern auch die haptische Erfahrung. Aus diesem Grund konnten die Kinder unter Anleitung der Workshopleiter*innen auch selbst Roboter bauen. Selbst wenn es sich dabei um Raupen gehandelt hat, so war es doch eine Herausforderung, die Roboter selbst zusammenzubauen und später auch so zu programmieren, dass sie in der Lage waren, kurze Strecken zurückzulegen.
Am Ende des Projekts in Zusammenarbeit mit dem TAO besuchte die 2C am 01. Juli 2022 eine Theateraufführung in Graz. Hier möchten wir uns herzlich beim Elternverein des BG/BRG Judenburg und dem Obmann Karl Jannach bedanken, da der Elternverein die Kosten für die Busfahrt übernommen hat.

Prof. Mag. Timo Pichler, BA 

 

 

Bundesgymnasium und Bundesrealgymnasium Judenburg - 8750 Judenburg - Lindfeldgasse 10 - Tel +43 5 0248 047

Zircon - This is a contributing Drupal Theme
Design by WeebPal.